Kassel Code Meetup No. 6

Das Kassel Code Meetup geht am Mittwoch den 18. März um 18 Uhr in der Caricatura Bar Kassel am Hbf in die sechste Runde.

Hier treffen sich wieder Coder und teilen ihre Skills und Interessen. Die Talks werden von den Teilnehmer ausgesucht und auch gehalten. Danach steht dem Socializing bei kostenlosen Catering mit lecker Pizza, kühlem Bier und Mate nichts mehr im Wege.

Die Vorträge beim Meetup No. 6 sind:

Leider findet der geplanten Vortrag zum Thema Freifunk nicht statt, stattdessen wird euch Matze etwas über verteilte Dateisysteme erzählen.

• Verteilte Dateisysteme – Matze

Verteilte Dateisysteme sind ein Ansatz um vorhandene Speicherressourcen von unterschiedlichen Systemen in ein benutzbares Dateisystem zusammenzuführen. Dadurch können zum einen ungenutzte Ressourcen benutzt werden und zum anderen die Last für I/O im Netzwerk verteilt werden. Der Vortrag soll einen praktischen Einstieg in die Technologie bieten und am Beispiel von GlusterFS zeigen, wie mögliche Einsatzszenarien aussehen.

• LibGDX Gameengine – Tobi

libGDX ist eine Java, Multiplattform, Open Source, GameEngine, die 2D und 3D Spiele hochperformant unterstützt. Mit libGDX ist es dank einer hohen Abstraktionsstufe möglich ohne Anpassungen gleichzeitig Android(2,2+), iOS, HTML5, Windows, Linux, Mac OS X,und Blackberry Anwendungen zu deployen. Ich werde zeigen, wie schnell und einfach es ist mit hilfe von libGDX ein kleines Spiel zu entwickeln.

• Heimautomatisierung für Fußgänger – Martin

Die angepriesenen Profi-Lösungen für das SmartHome sind zu teuer? Die ach so tollen Software-Lösungen wie OpenHAB sind uninteressant, weil dadurch ja immer noch keine Hardware da ist, die man steuern könnte? Willkommen in der Zielgruppe für diesen Talk. Im Vordergrund stehen low-cost Lösungen, die mit etwas technischem Sachverstand und Geschick, die eigene Wohnung dem „SmartHome“ etwas näher bringen.

Lightning Talks

2 Minutes of Fame, 1 Folie & 2 Minuten, bei Applaus mehr :-), einfach vorher zu mir kommen.

Wir treffen uns am Mittwoch den 18. März um 18 Uhr in der Caricatura Bar am Hbf Kassel. Der Eintritt ist frei aber der Platz ist begrenzt. Bitte tretet darum der Gruppe auf http://www.meetup.com/KasselCodeMeetup/ bei und tragt euch als Teilnehmer in dem Event ein. Wie immer: first come first served.

Nach einem kurzen Meet & Greet starten die Vorträge.

Die Themen für das Meetup werden jedes Mal neu ausgewählt. Hierfür stehen 2 Flipcharts bereit. Im Laufe des Abends werden die Themenangebote gesammelt. Jeder, der ein Themenangebot interessant findet und einen Vortrag darüber hören will, gibt dafür in den Pausen seine Stimme ab. Nach Ende des letzten Vortrags werden direkt im Anschluss die 3 Themen mit den meisten Stimmen ausgewählt und bilden das Programm für das folgende Meetup.

Bei den Themenwünsche gilt es die Interessen der Teilnehmer zu sammeln und dann Referenten zu finden, die sich noch nicht durchgerungen haben ein Vortragsangebot abzugeben, oder von extern jemanden zu organisieren.

Die Themen sollen immer das abbilden, was die Teilnehmer interessiert.

Das Ganze bei Pizza, Bier und Mate 4Free.

Vielen Dank an unseren Sponsor Flavia IT Management GmbH, welcher für Location & Catering aufkommt.

You may also like...

2 Responses

  1. Jonas Kilian sagt:

    Kommen hier noch die Videos der Vorträge…?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.