Scala! Akka!

Nein, ich lerne kein Finnisch. Akka ist ein – wenn nicht sogar das – Framework, um reaktive Services zu entwickeln.

Am Donnerstag den 26.03.2015, 18:00 Uhr stellt Roland Kuhn von Typesafe auf dem Treffen der Java User Group Hessen das Entwickeln mit Akka vor.

Roland Kuhn leitet das Akka-Projekt bei Typesafe. Ich habe bereits auf der 33rd Degree in Krakau einen Vortrag von ihm gehört und kann daher aus eigener Erfahrung sagen, dass es sich lohnt.

Ort der Veranstaltung ist in der Ing.-Schule der Universität Kassel, Wilhelmshöher Allee 73, 34121 Kassel, Raum 0315

Weiterführende Informationen stehen auf der Seite der JUGH.

Wer mag, kann vorher noch den Vortrag von Tobias Kilian über Akka anschauen.

Der Vortrag von Roland Kuhn auf Youtube: 33rd Degree 2014 – Go Reactive: Blueprint for Future Applications – Roland Kuhn

Das könnte Dich auch interessieren...

1 Antwort

  1. Christoph Grimmer-Dietrich sagt:

    Der Vortrag war richtig gut!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen