Icons lassen sich im Launchpad nicht entfernen

Einige OS X Applikationen sind leider ziemlich hartnäckig und sehr schwer zu entfernen. Und hat man es dann endlich geschafft den Datenmüll zu beseitigen, öffnet man das Launchpad und macht große Augen. Wieso ist das Icon von dem gerade entfernten Programm immer noch da?

Die Lösung: Einfach das Launchpad zurücksetzen. Öffnet die Shell und gebt folgenden Befehl ein:

defaults write com.apple.dock ResetLaunchPad -bool true; killall Dock

OS X speichert die Icons und einige Informationen zum Programm separat, um das Launchpad schneller Öffnen zu können. Daher kann es ab und an mal passieren, dass das Icon weiterhin sichtbar ist. Aber Achtung: Beim Reset werden die Icons neu angeordnet. Ihr dürft es danach also nochmal sortieren.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen