Play Framework 2 – CRUD Model mit Anorm

Anorm ist ein in Play2 enthaltenes Data Access Layer, mit dessen Hilfe sich schnell Models erstellen lassen. Für die Abfragen auf die Datenbank wird im Gegensatz zu anderen Ansätzen Plain SQL verwendet. Die Gründe hierfür möchten wir direkt aus der Play Dokumentation zitieren:

 – Using JDBC is a pain, but we provide a better API
– You don’t need another DSL to access relational databases
– A type safe DSL to generate SQL is a mistake
– Take Control of your SQL code
http://www.playframework.com/

Die Funktionen Json.format, reads und writes dienen dazu, die Objekte des Models (hier ein einfacher User) mit dem in Play vorhandene Json Parser umzuwandeln. Für einige Datentypen wie zum Beispiel einen Anorm-Primärschlüssel muss ein impliziter Formatter implementiert werden. Siehe hierzu den Beitrag Play Framework 2 – Anorm PK Format.

Einmal CRUD, bitte

User anlegen.

User auslesen.

User aktualisieren.

User löschen.

Fertig!

Der Vollständigkeit halber noch die Liste aller im System existierenden User.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen