Ubuntu 13.04 – Probleme mit dem Windowmanager

Wie ich vor einiger Zeit schon geschrieben habe, macht Ubuntu immer wieder mal Zicken bei der grafischen Oberfläche. Heute war mein Problem tiefer liegend und ein Neustart von unity (oder compiz) hat leider nicht weitergeholfen. In diesem Fall hilft es nur noch, den X-server durchzustarten:

Mittels Ctrl-Alt-F1 auf die Konsole wechseln und mit einem Nutzer, der zu den sudoers gehört anmelden. Gibt man nun

sudo killall Xorg

ein startet das System in aller Regel sofort den X-server neu. Manchmal ist es dann noch nötig, sich an der grafischen Oberfläche ab- und wieder an zu melden, damit die persönlichen Einstellungen korrekt geladen werden.

Viel Erfolg!

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen